Ausbildung

 

Womit beginnt die Ausbildung im Bootssport?

In Deutschland wird für den Betrieb eines Sportbootes (Jetski, ..) über 15 PS und abhängig vom Fahrgebiet, der Sportbootführerschein (Binnen oder See) benötigt. Diese bilden die Grundlage für die weiteren Führerscheine zum Sportküstenschifferschein (SKS) und Sportseeschifferschein (SSS).

 

Funk, die sichere Kommunikation auf dem Wasser!

Handy-Kommunikation ist auf dem Wasser nicht überall ausreichend verfügbar.

Keine Kompromisse, gerade wenn es im Notfall darauf ankommt.

 

Unsere Ausbildung

 ... modern learning heißt bei uns:

  ‚Lernen wann Sie wollen, wo Sie wollen und wie Sie wollen‘.

 

Wir bieten die Kombination aus Präsenzunterricht, eLearning und praktischer Ausbildung.

Dabei legen wir den Präsenzunterricht und die praktische Ausbildung gerne auf das    

Wochenende, so integrieren wir z.B. Schichtarbeiter, Fernfahrer, ... optimal in das Konzept.

 

 

Wie finde ich eine passende Ausbildungsstätte?

Die Ausbildung kostet Geld und nimmt einige Zeit in Anspruch, somit sollten zu Beginn einige

Punkte bedacht werden:

 

Qualifikation der Ausbilder

-> Mit der Sportseeschiffer-Kompetenz beginnt die gewerbliche Ausbildung.

    Achtung! vor 'selbsternannten Kapitänen' mit einem Hang zum spinnen von      

    Seemannsgarn.

 

... modern learning

      -> Nehmen Sie Ihren Klassenraum einfach mit.

          Neben dem Ausbildungsequipment und dem informativen Background, bieten wir ein     

          professionelle eLearning Portal mit allen Lern-, Übungs- und Kommunikationsfunktionen.

 

Praktische Ausbildung zum SBF

     -> Bei uns natürlich im Einzelunterricht.

 

Organisation

      -> Eigenes Equipment und flexibler Zugang zu Räumlichkeiten und zum Ausbildungsgewässer.

 

Natürlich erfüllen wir diese Punkte und wir sind beim 'Deutschen Seglerverband' als

'anerkannte Ausbildungsstätte' geführt.

 

Darüber hinaus sind uns natürlich auch wichtig: Erreichbarkeit, Parkmöglichkeit, ...